5 Jahre AG Agro-Gentechnik Gießen

Eigentlich gibt es schon seit 2006 ein Aktionsbündnis gegen Gentechnik Gießen, seit Prof. Kogel von der Universität Gießen anfing Freilandversuche mit gentechnisch veränderter Gerste zu machen. Wir waren immer bis zu fünf Leute, die sich mit der aktuellen Situation zu Agro-Gentechnik in Stadt und Universität Gießen auseinandersetzten, und mit Aktionen und Meldungen darauf aufmerksam machten.

Wir betreiben den Mailverteiler GENug-ist-genug@listi.jpberlin.de, über den aktuelle Meldungen zur agro-gentechnischen Situation in und um Gießen gehen. JedeR Interessierte kann ihn bekommen und darüber Mails an die anderen schicken. Mail an die genannte Adresse genügt, und ihr werdet eingetragen.

Bisher gab es nicht die Notwendigkeit oder Möglichkeit, eine eigene Internetseite zu betreiben. Das haben wir hiermit geändert und werden nach und nach die schon gelaufenen Aktionen und weitere Informationen einstellen.

Außerdem treffen wir uns ab sofort regelmäßig jeden ersten Montag im Monat ab 20 Uhr in „Pit’s Pinte“ (Grünberger Str. 31), um neue Interessierte kennenzulernen und Aktuelles aufzuarbeiten.

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit!
AGG